Unsere TrainingsModule



HOT TRAINING 1 Basic

Realbrandausbildung & Einsatztaktik im Innenangriff
  • Der Brandverlauf vom Entstehungsbrand bis zum Vollbrand in der Theorie und praktisch in der Rauchgasdurchzündungsanlage
  • Schlauchmanagement
  • Strahlrohrtraining
  • Türöffnungsprozedur

Dauer: ca. 2 Stunden
Kursgebühr pro Person: EUR 140,–

Voraussetzungen:

  • gültige G26.3
  • Ausbildung zum AGT nach FwDV 7
  • vollständige, unbeschädigte PSA (für den Innenangriff)
  • sowie Atemschutztechnik (kann auf vorherige Anfrage gemietet werden)

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
15 Uhr –  17 Uhr                          9 Uhr –  11 Uhr                    9 Uhr –  11 Uhr                       8 Uhr –  10 Uhr
18 Uhr –  20 Uhr                          12 Uhr –  14 Uhr                 12 Uhr –  14 Uhr                     11 Uhr –  13 Uhr


HOT TRAINING 2 Intensiv


Realbrandausbildung & Einsatztaktik im Innenangriff
  • Der Brandverlauf vom Entstehungsbrand bis zum Vollbrand in der Theorie und praktisch in der Rauchgasdurchzündungsanlage
  • Schlauchmanagement
  • Strahlrohrtraining
  • Türöffnungsprozedur
  • Umgang mit der Wärmebildkamera
  • Sicheres Eindringen in den Brandraum (als prakt. Durchgang in der Rauchgasdurchzündungsanlage)
  • Hydraulische Ventilation in der Praxis

Dauer: ca. 4 Stunden (Sie betreten zweimal die Rauchgasdurchzündungsanlage)
Kursgebühr pro Person: EUR 180,–

Voraussetzungen:

  • gültige G26.3
  • Ausbildung zum AGT nach FwDV 7
  • vollständige, unbeschädigte PSA (für den Innenangriff)
  • sowie Atemschutztechnik inkl. zwei Atemluftflaschen  (kann auf vorherige Anfrage gemietet werden)

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
9 Uhr –  13 Uhr                             16 Uhr –  20 Uhr                 8 Uhr –  12 Uhr                       13 Uhr –  17 Uhr


Wie hoch ist die Beanspruchung an den Atemschutzgeräteträger, Schutzkleidung und die Atemschutztechnik während der Realbrandausbildung?

Es ist unser wichtiges Ziel eine qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildung zu gewährleisten und durchzuführen. Der Fokus liegt zu jederzeit auf dem Teilnehmer und darin, die Lehrinhalte des Brandverlaufs, Gefahren durch Rauchgase und Rauchgasdurchzündungen zu schulen.
Das bedeutet, dass die Teilnehmer nicht bloß gesund und fit bei uns ankommen müssen, sondern auch wieder gesund und unverletzt den Tag beenden. Die Durchgänge in der Rauchgasdurchzündungsanlage sind heiß und anstrengend, aber zu keinem Zeitpunkt werden die Teilnehmer oder die Ausrüstung über die Grenzen der Belastbarkeit gebracht.

Unsere Ausbilder und Dozenten sind ausgebildete Feuerwehrleute von Berufs- und Werkfeuerwehren. Sie verfügen über langjährige Erfahrungen im Einsatz- und Ausbildungsdienst und gewährleisten ein lehrreiches und informatives Training.

Um die Gefahr durch Beschädigungen an der Atemschutzausrüstung zu verringern, werden alle Teilnehmer zusätzlich mit einem Schutzponcho und einer Nomex-Schutzhülle für den Lungenautomaten ausgerüstet. So dass diese nach der üblichen Reinigung und Überprüfung wieder zur Verfügung steht.

Sollten dennoch Bedenken bestehen oder Ihnen fehlt die notwenige Atemschutzausrüstung, um bei der Realbrandausbildung teilzunehmen? Übungsgeräte können Sie auch bei uns ausleihen! Bitte sprechen Sie dies unbedingt bei der Buchung mit uns ab!

 


HOT TRAINING 3 Industrial


Foto: Fa. Delta SP
Industriebrand Bekämpfung
  • Brandbekämpfung von Gas- und Flüssigkeitsbränden
  • Brände der Brandklassen A, B und C
  • Bekämpfung mit den Löschmitteln Wasser, Löschschaum und Löschpulver
  • Speziell für Werk- und Betriebsfeuerwehren

Dauer: ca. 4 Stunden
Kursgebühr pro Person: EUR 180,–

Voraussetzungen:

  • gültige G26.3
  • Ausbildung zum AGT nach FwDV 7
  • vollständige, unbeschädigte PSA (für den Innenangriff)
  • sowie Atemschutztechnik (kann auf vorherige Anfrage gemietet werden)

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
9 Uhr –  13 Uhr                             9 Uhr –  13 Uhr                    9 Uhr –  13 Uhr                       8 Uhr –  12 Uhr
16 Uhr –  20 Uhr                          16 Uhr –  20 Uhr                 16 Uhr –  20 Uhr                     13 Uhr –  17 Uhr

 

ATEMSCHUTZNOTFALL TRAINING


Foto: Fa. AT Training
Rette sich wer kann…

Das Arbeiten unter Atemschutz ist nicht frei von Gefahren. Sind sie auf einen Notfall vorbereitet?

  • Notfallsituationen und Unfälle unter Atemschutz
  • Rettungstechniken
  • Rettungsstrategien
  • Rettungsmittel

Dauer: ca. 4 Stunden
Kursgebühr pro Person: EUR 140,–

Voraussetzungen:

  • gültige G26.3
  • Ausbildung zum AGT nach FwDV 7
  • vollständige, unbeschädigte PSA (für den Innenangriff)
  • sowie Atemschutztechnik (kann auf vorherige Anfrage gemietet werden)

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
9 Uhr –  13 Uhr                             9 Uhr –  13 Uhr                    9 Uhr –  13 Uhr                       8 Uhr –  12 Uhr
16 Uhr –  20 Uhr                          16 Uhr –  20 Uhr                 16 Uhr –  20 Uhr                     13 Uhr –  17 Uhr

 

DREHLEITER TAKTIK


Foto: Ch. Benkert
Einsatztraining für Drehleitermaschinisten und Führungskräfte

Taktische Schulung für Drehleitermaschinisten und Führungskräfte an unterschiedlichen Objekten.
Mit Ihrer eigenen Drehleiter oder durch eine von uns zur Verfügung gestellten Drehleiter.

Dauer: ca. 6 Stunden
Kursgebühr pro Person: EUR 180,–

Voraussetzungen:

  • Maschinist für Hubrettungsfahrzeuge
  • oder Führungskraft, die ein Hubrettungsfahrzeug einsetzt
  • Gültige Fahrerlaubnis

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
14 Uhr –  20 Uhr                          14 Uhr –  20 Uhr                 12 Uhr –  18 Uhr                     8 Uhr –  14 Uhr


PLANÜBUNG


Einsatztraining für Führungskräfte

Einsatztraining für Führungskräfte an der mobilen Planübungsplatte – Spielen Sie den Führungsvorgang von der Lageerkundung bis hin zur Befehlsgebung auf allen Führungsebenen durch.

Dauer: ca. 4 Stunden
Kursgebühr pro Person: EUR 99,–

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zum Gruppenführer empfohlen
  • keine Schutzkleidung erforderlich

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
9 Uhr –  12 Uhr                             9 Uhr –  12 Uhr                    9 Uhr –  12 Uhr                       9 Uhr –  12 Uhr
13 Uhr –  16 Uhr                          13 Uhr –  16 Uhr                 13 Uhr –  16 Uhr                     13 Uhr –  16 Uhr
17 Uhr –  20 Uhr                          17 Uhr –  20 Uhr                 17 Uhr –  20 Uhr

 


TÜRÖFFNUNG


Vom Türblech bis zum Halligan-Tool
  • Notfalltüröffnung in der Praxis
  • vom Ziehen des Schlosses, Fräsen bis hin zum Halligan Tool
  • Öffnen von Fenstern und Türen

Dauer: ca. 3 Stunden
Kursgebühr pro Person: EUR 110,–

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Truppmann
  • leichte Feuerwehrschutzkleidung
  • Feuerwehrhelm mit Gesichtsschutz
  • Feuerwehrschutzhandschuhe

Kurszeiten:

Donnerstag, 12.09.2019            Freitag, 12.09.2019            Samstag, 12.09.2019            Sonntag, 12.09.2019
9 Uhr –  12 Uhr                             9 Uhr –  12 Uhr                    9 Uhr –  12 Uhr                       9 Uhr –  12 Uhr
13 Uhr –  16 Uhr                          13 Uhr –  16 Uhr                 13 Uhr –  16 Uhr                     13 Uhr –  16 Uhr
17 Uhr –  20 Uhr                          17 Uhr –  20 Uhr                 17 Uhr –  20 Uhr